9.-11. Juni 2017: Kufstein Unlimited mit Lena, Zoë, Lemo und Flowrag

Kleinkunst ganz groß

Kleinkunst ganz groß

Musikfans dürfen sich von 9. bis 11. Juni 2017 auf ein stimmgewaltiges Programm im Kufsteinerland freuen: Nach Fritz Kalkbrenner im vergangenen Jahr rockt die deutsche Sängerin Lena Meyer-Landrut die Bühne bei Kufstein unlimited 2017. 2010 gewann sie mit „Satellite“ für Deutschland den Eurovision Song Contest und ist seitdem aus den deutschen Singlecharts nicht mehr wegzudenken. Die Single „Stardust“ etwa landet auf Platz zwei der deutschen Charts, dieses Jahr veröffentlicht die 25-Jährige bereits ihr fünftes Album („Gemini“) und mit „Wild and Free“ lieferte sie 2015 den Titelsong für den deutschen Kinohit „Fack ju Göhte 2“.

Live bei Kufstein unlimited sind auch Lemo und Flowrag: Während Lemo mit seiner markant rauen Stimme tiefe Gefühle in seinen Songtexten ausdrückt, bringt die Band Flowrag als Boygroup der neuen Generation Jam-Rythmen auf die Bühne.

Zoe bei Kufstein Unlimited (©Foto:Martin Schmitz)

Zoe bei Kufstein Unlimited (©Foto:Martin Schmitz)

Ebenfalls aus Österreich stammt Zoë, die 2016 für ihre Heimat beim Songcontest antrat.

Mit 50 Bands bietet Kufstein unlimited zudem heimischen Musikern für drei Tage auf fünf Bühnen eine Plattform.

Karten für das Konzert von Lena und den Special-Guests Lemo und Flowrag sind ab sofort für 25 Euro erhältlich. Alle anderen Konzerte und der Besuch des Festivalgeländes sind kostenlos.

Tickets bei: Ö-Ticket, TVB Kufsteinerland, heimischen Banken und www.lindnermusic.at.

Chill Out Zone, Walking-Acts, Kinderprogramm und Beachvolleyball

Einzigartige Straßenkünstler beleben 2017 das Festivalgelände, bringen die Besucher zum Staunen und Lachen. Erstmals gibt es auch einen Jugendbereich, der mit Bullriding und der „Crazy Wave“ lockt. In der Kinderwelt im Stadtpark vergnügen sie die Kleinen mit Hüpfburgen, dem Hindernisparcours „Fruchtiger Dschungel“, Kistenklettern und weiteren tollen Attraktionen.

Heiß her geht es beim Beachvolleyball-Turnier „B-Cup + Kufstein“ am Samstag, 10. und Sonntag, 11. Juni in der überdachten Beacharena am Fischergries, wenn sich 16 Damen- und 24 Herren-Teams um 2.000 Euro Preisgeld matchen. Für gechillte Unterhaltung sorgt die Chill Out Zone am Fischergries am Freitag, 9. Juni und am Sonntag, 11. Juni. Neu in diesem Jahr: Am Freitag stehen mit dem Event Label KINKY namhafte europäische DJs aus der HipHop, RnB und Trap Szene auf dem Programm.

NEU: Crowdfunding-Projekt „Weniger ist Mehrweg“ erfolgreich beendet

Müllvermeidung bei einer derartigen Veranstaltung ist ein Ding der Unmöglichkeit. Nicht aber der Versuch, Müll zu reduzieren. Aus diesem Gedanken ist das Crowdfunding-Projekt „Weniger ist Mehrweg“ entstanden. Das Projekt wurde am 20. April 2017 mit 9.086 Euro abgeschlossen – das heißt, dass ein Grundkontingent an Mehrweg-Bechern angemietet werden kann und weniger Einwegbecher verwendet werden müssen. Insgesamt 86 Unterstützer hatten sich an dem Crowdfunding beteiligt.

Aktuelle Infos unter www.wemakeit.com/projects/weniger-ist-mehrweg

Kufstein unlimited

KUFSTEIN unlimited gilt als das größte Rock- & Pop-Festival Westösterreichs und findet 2017 bereits zum 7. Mal statt. Das Festival wird in diesem Jahr von der neu gegründeten Standortmarketing Kufstein GmbH organisiert. Als Gesellschafter fungieren hier die Stadtgemeinde Kufstein und der Tourismusverband Kufsteinerland. Thomas Ebner (GF Stadtmarketing Kufstein) und Stefan Pühringer (GF TVB Kufsteinerland) sind einer Meinung: „KUFSTEIN unlimited ist aus dem Kufsteiner Eventkalender nicht mehr wegzudenken. Es ist jedes Jahr wieder ein fantastisches Erlebnis, die Energie und Euphorie während dieser drei Tage live mitzuerleben.“

Merken

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>